Datenschutzerklärung (Datenschutzinformation gemäß Art. 13 DSGVO)

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

Payyxtron GmbH
Goethestraße 3
DE-74632 Neuenstein

E-Mail-Adresse

info(at)payyxtron(punkt)de

Telefon

+49 7942 945838

Registergericht Stuttgart HRB 752853

Umsatzsteuer-ID DE300497509

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:

Claus Wild

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist: Payyxtron GmbH, Goethestr. 3, DE-74632 Neuenstein, Email: info(at)Payyxtron.de (siehe unser Impressum).

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 2 Rechte der betroffenen Person

(1) Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

– Recht auf Auskunft,

– Recht auf Berichtigung oder Löschung,

– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

– Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Datenerhebung bei Besuch der Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO):

– IP-Adresse

– Datum und Uhrzeit der Anfrage

– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

– jeweils übertragene Datenmenge

– Website, von der die Anforderung kommt

– Browser

– Betriebssystem und dessen Oberfläche

– Sprache und Version der Browsersoftware.

a.) Zwecke:

Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen:

– Darstellung der Website.

– Identifizierung bei Folgebesuchen; Comfortfunktionen.

b.) Rechtsgrundlage:

Berechtigte Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1f) DSGVO.

Die berechtigten Interessen sind:

– Funktionsfähigkeit, Darstellung, Stabilität und Sicherheit der Webseite.

c.) Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:

Der Webserver wird technisch durch einen Serviceprovider (Auftragsverarbeiter) betrieben.

d.) Speicherdauer:

– 60 Tage

(2) Transiente Cookies / Session-Cookie (technisch notwendige Cookies)

Zur notwendigen Datenspeicherung gehören Cookies, die für die Funktionen einer Website zwingend erforderlich sind. Dies sind beispielsweise Cookies, die zur Speicherung von Log-in-Daten, des Warenkorbs oder der Sprachauswahl dienen. Diese werden  beim Schließen des Browsers gelöscht.

a.) Zwecke:

Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen:

-Darstellung der Website.

b.) Rechtsgrundlage:

Berechtigte Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1f) DSGVO.

Die berechtigten Interessen sind:

– Funktionsfähigkeit, Darstellung, Stabilität und Sicherheit der Webseite.

c.) Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:

Der Webserver wird technisch durch einen Serviceprovider (Auftragsverarbeiter) betrieben.

d.) Speicherdauer:

-Bis zum Schließen des Browsers.

(3) Persistente Cookies (die nicht technisch notwendig sind)

Als nichtnotwendige Cookies können mit Ihrer Einwilligung Textdateien eingesetzt werden, die nicht allein der Funktionsfähigkeit der Website dienen, sondern auch andere Daten erheben. Dazu zählen beispielsweise folgende:

  • Comfort-Cookies: Speicherung, dass die Newsletter-Checkbox nicht mehr erscheinen soll.
  • Tracking-Cookies
  • Targeting-Cookies
  • Analyse-Cookies
  • Cookies von Social-Media-Websites

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

a.) Zwecke:

Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen:

– z.B. Identifizierung bei Folgebesuchen; Comfortfunktionen.

b.) Rechtsgrundlage:

– Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke (Art. 6 Abs. 1a) DSGVO).

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

c.) Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:

– Auftragsverarbeiter

Der Webserver wird technisch durch einen Serviceprovider (Auftragsverarbeiter) betrieben.

d.) Speicherdauer:

– Je nach Einsatzzweck gemäß den Angaben zu den einzelnen Diensten (siehe unten z.B. Google Analytics) oder bis zum Widerruf der Einwilligung.

(5) Datenerhebung Newsletter:

Im Formularfeld „Newsletter” werden von uns folgende Daten erfasst:

– Vorname, Nachname und E‑Mail.

Diese Daten dienen dazu, Sie mit Ihrem Namen anzusprechen und Ihnen den Newsletter per E-Mail zuzusenden.

a.) Zwecke:

Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen:

– Zusendung eines Newsletters.

b.) Rechtsgrundlage:

–  Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO).

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

c.) Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:

Der Webserver wird technisch durch einen Serviceprovider (Auftragsverarbeiter) betrieben.

d.) Speicherdauer:

– Je nach Einsatzzweck gemäß den Angaben zu den einzelnen Diensten (siehe unten z.B. Google Analytics) oder bis zum Widerruf der Einwilligung.

(6) Google Analytics:

Einsatz von Google Analytics

a.)        Nach Ihrer Einwilligung benutzt diese Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

b.)        Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

c.)        Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

d.)        Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

e.)        Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.  Dieses wurde vom Europäischen Gerichtshof als nicht mehr ausreichend erachtet. Es wurde jedoch Ihre Einwilligung eingeholt.

f.) Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

g.) Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:

Dienstleister.

h.) Übermittlung in Drittland:

Die personenbezogenen Daten werden möglicherweise nach den Datenschutzregelungen von Google Analytics an ein Drittland übermittelt. Es fehlt an einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission oder geeigneten oder angemessenen Garantien.

i.) Speicherdauer:

14 Monate der bis zum Widerruf der Einwilligung. Für den Fall des Widerrufes empfehlen wir die entsprechenden bei Ihnen lokal abgelegten Cookies zu löschen.

j.) Informationen zum Anbieter von Google Analytcs: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Die Regelung der Datenverarbeitungsbedingungen (Vertrag zur Auftragsverarbeitung) finden sie unter  https://support.google.com/analytics/answer/3379636?hl=de

§ 4 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(3) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: E-Mail: info(at)Payyxtron.de.